Schmeckt trotzdem » Alle Rezepte » Hähnchenbrustfilet mit Möhren, Erbsen und Brokkoli

Hähnchenbrustfilet mit Möhren, Erbsen und Brokkoli

Zutaten:

  • 4 Hähnbrustfilets
  • 300g Möhren
  • 200g Erbsen (Dose)
  • 1/2 Brokkoli
  • Olivenöl
  • 200 ml Soja-Cousine
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Parmesan
  • 2 kleine Tassen Jasmin-Reis
  • Salz
  • Petersilie

Zubereitung:

Rein in einem Topf mit 4 Tassen Wasser aufkochen, salzen und ca. 5 min köcheln lassen, dann ausschalten. Deckel drauf und ziehen lassen.

Möhren schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser ca. 10min weichköcheln.

Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. In einem Topf mit Salzwasser weich kochen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrustfiletstücke salzen und in der Pfanne ca. 10 min anbraten bis eine leichte schöne Bräune entsteht. Aus der Pfanne nehmen.

Knoblauch mit der Presse zerdrücken und mit den Möhrenstückchen in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dann die Erbsen und den Brokkoli dazu geben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Soja-Cusine dazu geben. Kurz aufkochen lassen. Parmesan unterheben. Mit Salz abschmecken.

FavoriteLoadingZur Merkliste hinzufügen